Das Team

 
Unser Team besteht aus drei hauptamtlichen sozialpädagogischen Mitarbeitern und  zwei FSJer*Innen:

Lisa Mezger (Einrichtungsleitung) 
Lisa ist nicht nur die Herrin des Hauses, sie ist außerdem ungeschlagene Meisterin in Mario Kart. Seit 2017 arbeitet sie im Café Olé. Sie bringt ein Studium der Erwachsenenbildung mit. Ohne Sie würde im Jugendhaus das blanke Chaos ausbrechen. Ob der neueste Beziehungstratsch, Problemen, wer welches Mittagessen hatte - Lisa weiß Bescheid! Und wenn nicht hört sie euch gerne zu. 
 


 
Unser Team besteht aus drei hauptamtlichen sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen und ein bis zwei FSJer*Innen:

 
Felix Schlienz (Pädagogischer Mitarbeiter) 
Felix der langhaarige Wikinger des Jugendhauses macht gerne Feuer und ihm sind alle Konsolen seit 2010 zu neu. Seit 2018 treibt er im Jugendhaus sein Unwesen, nachdem er ein Studium der Sozialpädagogik hinter sich gebracht hat. Immer für Schabernack zu haben, hat aber auch er ein offenes Ohr für all eure Anliegen. 


 
Unser Team besteht aus drei hauptamtlichen sozialpädagogischen Mitarbeitern und ein bis zwei FSJer*Innen:

 
Jean-Pierre Ries (pädagogischer Mitarbeiter)
Jean-Pierre ist unser neuestes Teammitglied, lustig und sportlich, kurz gesagt: er tut so als ob er sportlich wäre und ist immer für einen schlechten Witz zu haben. Doch wenn es benötigt wird, ist er für deep talk zu haben.
Im Café Olé ist er nur Montags und Mittwochs, den Rest seiner Zeit arbeitet er als Streetworker in Kirchheim.

 
Unser Team besteht aus drei hauptamtlichen sozialpädagogischen Mitarbeitern und ein bis zwei FSJer*Innen:

 
Lukas  (FSJ)

Lukas ist der FSJler im Café Olé. Er skatet gerne und interessiert sich stark für Politik. Dabei trifft die Bezeichnung „links-grün versiffter Gutmensch“ passend auf ihn zu. Außerdem steht er auf Musik – ob hören oder selbst machen, Hauptsache laut. Am besten Hard Rock und Doom Metal. Fürs Zocken ist er immer zu haben, aber auch für Karten- und Brettspiele oder einfach nur zum Reden.  

 
Unser Team besteht aus drei hauptamtlichen sozialpädagogischen Mitarbeitern und ein bis zwei FSJer*Innen: 

 

Yola
(FSJ Café Olé & Schulbegleitung an der Grundschule) 




Verbringt ihre Zeit wenn sie nicht im Café Olé ist, wahrscheinlich mit lesen. Wenn es ums Zocken geht, leidet sie an chronischer Überforderung, ist aber immer für ein gutes Karten- oder Brettspiel zu haben. Falls ihr eine Buchempfehlung braucht oder einfach Redebedarf habt, könnt ihr gerne auf sie zukommen.